Mitgliederversammlung 2020

 


 

 

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Wählergruppierung Unabhängige Bürger Bachgau wurde nach Lockerung der Corona bedingten Einschränkungen und einer Urlaubs- und Sommerpause im September durchgeführt. Im mit Mitgliedern und Gästen gut besetzten Bürgersaal des Mehrgenerationenhauses in Ringheim, ließ die Sitzungsleiterin Brigitta Maurer die Aktivitäten aus dem Geschäftsjahr 2019 noch einmal Revue passieren. 

 

Die Teilnahme an der „Aktion sauberer Landkreis“ habe mittlerweile schon Tradition. Neben dem Nutzen für die Umwelt brachte sie zudem Geld in die Kasse, da alle Mitglieder den Erlös gespendet hatten. Ein weiteres Highlight in 2019 war die Teilnahme am Festumzug beim Bachgaufest. Der „Schnapswagen“- eine mit viel Herzblut und Zeit auf einen Anhänger montierteSchnapsbrennerei von 1920 - stieß sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Zuschauern auf viel Begeisterung. Weiter wurde über die Themen der zahlreichen Artikel im Bachgau-Boten, die Teilnahme an Sitzungen des Gemeinderats, Leserbriefe, die Teilnahme an Gerichtsverhandlungen und die Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2020 berichtet.

 

Günter Müller informierte über die von den UB-Bachgau beantragten Akteneinsichten zu den Planungen der Firma Höfling Erbau GmbH. Er gab einen detaillierten Überblick über die beteiligten gerichtlichen Instanzen, die verschiedenen Verfahrensschritte und den aktuellen Stand der Klageschriften. 

 

Die Entwicklung des Kassenstands im Jahr 2019 hat ein geringfügiges Minus ergeben, da die Spendeneinnahmen nicht alle Ausgaben abdeckten. Die Prüfung der beiden Kassenprüfer Hans Klöfkorn und Ingo Elste führte zu keinen Beanstandungen, so dass der Vorstand in allen Punkten einstimmig entlastet werden konnte. 

 

Kirsten Klabunde und Detlef Maurer berichteten ausführlich aus dem Gemeinderat und betonten noch einmal wie wichtig es ist, dass die UB-Bachgau ab Mai 2020 mit zwei Personen im Gemeinderat vertreten ist und somit eine eigene Fraktion bilden kann.  

 

Die beiden amtierenden Vorstandsmitglieder, Günter Müller (1. Vorsitzender) und Barbara Büttner, (Stellvertreterin) stellten sich nicht mehr als Kandidierende für die alle zwei Jahre anstehenden Neuwahlen zur Verfügung. Brigitta Maurer bedankte sich im Namen der Mitglieder für das außerordentliche Engagement und den überproportionalen Arbeitseinsatz, den beide seit Vereinsgründung Ende 2013 für die unabhängigen Bürger geleistet haben. 

Einstimmig neu in den Vorstand gewählt wurde Kirsten Klabunde als 1. Vorsitzende und Simone Edlich als Stellvertreterin. Brigitta Maurer wurde im Amt als Schriftführerin und Kassiererin bestätigt. 



Unsere Nachrichten zum Download

Download
Bebauungspläne für Wohn-und Lebensqualität
27_02_2020 Bebauungspläne -- Bedeutung f
Adobe Acrobat Dokument 104.3 KB
Download
Bebauungsplan "Alte Häge" + Wahlbroschüre
20_02_2020 Bebauungsplan Alte Häge + Wah
Adobe Acrobat Dokument 192.5 KB
Download
Parken auf Grünflächen
13_02_2020 Parken auf Grünflächen -- kei
Adobe Acrobat Dokument 356.8 KB
Download
Kommunalwahl: Krisentreffen im Rathaus
06_02_2020 Kommunalwahl -- Krisentreffen
Adobe Acrobat Dokument 161.1 KB
Download
Umsetzung Bebauungsplan am Ostring in Ringheim
30_01_2020 Umsetzung Bebauungsplan am Os
Adobe Acrobat Dokument 134.9 KB
Download
Bäume die grüne Klimaanlage im Ort
23_01_2020 Bäume -- die grüne Klimaanlag
Adobe Acrobat Dokument 389.7 KB
Download
Unfallschwerpunkt Westring (St3115)
16_01_2020 Unfallschwerpunkt Westring.pd
Adobe Acrobat Dokument 305.4 KB
Download
Ringheim braucht funktionierende Nahversorgung
09_01_2020 Ringheim braucht eine funktio
Adobe Acrobat Dokument 132.9 KB




Die zukunft denken - jetzt handeln!